Waldkindergarten Brühl : Rundum lebendig

Schon zum zweiten Mal sangen die Kinder des Waldkindergarten Brühl e.V. auf dem Weihnachtsmarkt Weihnachtslieder. Die Zuhörer konnten gegen eine kleine Spende selbstgebackene Plätzchen, Apfelkerzen und selbstgestaltete Weihnachtskarten  erwerben. „Wir freuen uns, nun schon zum zweiten Mal die Möglichkeit erhalten zu haben, auf dem Weihnachtsmarkt Gutes zu tun. Hierfür danken wir der Wepag und der Stadt Brühl“, sagte die Vorstandsvorsitzende Annette Groll.  Mit den eingenommenen Spenden und den Verkaufserlösen von insgesamt gut 250 Euro werden Weihnachtsgeschenke für in Brühl lebende Flüchtlingskinder gekauft.