Datenschutz Erklärung öffnen

Herzlich willkommen in unserem Waldkindergarten!
Der Waldkindergarten Brühl e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein führt zwei Waldkindergärten: die Molche und die Salamander. Beide Kindergärten werden unter dem gleichen Träger, der gleichen Kindergartenleiterin und… mehr»
  • Pädagogisches Konzept

    Jedes Kind steckt voller Ideen und voller Lebenskraft. Diese zu entdecken und in der Gemeinschaft mit Natur und Menschen zu entfalten, sehen wir als Voraussetzung für ein aktives und glückliches Leben. » weiterlesen
  • Die Rolle des Waldes

    Jedes Kind findet entsprechend seines individuelles Entwicklungsstandes im Wald eine reizvolle, anregungsreiche Umgebung, an der es sich ausprobieren, kennenlernen und persönlich weiter entwickeln kann. » weiterlesen
prev next

Der Waldkindergarten

 

Der Waldkindergarten Brühl e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein führt zwei Waldkindergärten: die Molche und die Salamander. Beide Kindergärten werden unter dem gleichen Träger, der gleichen Kindergartenleiterin und dem gleichen Konzept geführt ...mehr»

Die Waldhüpfer

 

An drei Vormittagen (Mo,Mi,Fr,) begleiten jeweils zwei erfahrende Waldbetreuer die ganz Kleinen ab 1,5 Jahren in den Wald. Wie die "Großen" im Waldkindergarten erkunden auch die kleinen Waldkinder die vielen Tiere, die Pflanzen, Steine, Äste und was sich sonst alles … mehr»

Termine

Dez
21

21.12.2018 9:00 - 12:50

Dez
23

23.12.2018

Dez
24

24.12.2018

Kurz nach dem Start zum neuen Kindergartenjahr sorgte der jährliche Betriebsausflug des Waldkindergartens für Einblicke in die Welt der Kräuter. Am Kräutergarten des Naturzentrums Nettersheim stärkte man sich mit Kräutersirup und Kuchen, bevor die Kräuterexpedition startete. Auf einer Wanderung rund um Nettersheim lernten wir viel über die heilende Wirkung der diversen Kräuter. Der lehrreiche, sonnige Tag endet mit einem gemütlichen Abendessen und einem finalen Kräuterquiz. Vielen herzlichen Dank an Ute für die tolle Organisation und die kenntnisreiche Kräuterkunde!

zur Bildergalerie

Nach sechs Wochen der Vorbereitung und Einstimmung fand dann endlich das große Indianerfest statt, zu dem man sich freudig mit Hau, Kola (Hallo, Freund in der Lakota-Sprache) begrüßte.

Die bedruckten Indianerkostüme für einen einheitlichen Stamm und wunderschöne Tanzstöcke, mit denen die baldigen Schulkinder stolz vortanzten, waren zwei echte Hingucker. Darüber hinaus wurde im Tipidorf ein Barfußpfad angelegt, der munter genutzt wurde. Die Indianerkinder sangen Lieder und bastelten eifrig verzierte und gefilzte Schmuckbänder sowie weiteren Indianerschmuck.

Es war ein tolles letztes Kindergartenfest für die neuen Schulanfänger Kitzelnder Sonnenstrahl, Tanzt mit der Sonne, Blume der Sonne, Der mit dem Adler fliegt und Strahlende Sonne und für all die anderen kleinen und großen Indianer. 

zur Bildergalerie

Die Sparda-Bank machte es möglich: Am 28. April 2015 unternahmen die Feuer- und Luftkinder des Waldkindergartens einen Ausflug ins „KlimaGlück“.

Ein Bus brachte die 12 aufgeregten Kinder direkt nach Leverkusen ins mehrfach ausgezeichnete Naturgut Ophoven, um mehr über Klima und Nachhaltigkeit zu erfahren. So lernten die Kinder z.B. auch, dass man besser mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Kindergarten kommt, als mit dem Auto fährt!

zur Bildergalerie

Sie sind hier

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok