Datenschutz Erklärung öffnen

Herzlich willkommen in unserem Waldkindergarten!
Der Waldkindergarten Brühl e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein führt zwei Waldkindergärten: die Molche und die Salamander. Beide Kindergärten werden unter dem gleichen Träger, der gleichen Kindergartenleiterin und… mehr»
  • Pädagogisches Konzept

    Jedes Kind steckt voller Ideen und voller Lebenskraft. Diese zu entdecken und in der Gemeinschaft mit Natur und Menschen zu entfalten, sehen wir als Voraussetzung für ein aktives und glückliches Leben. » weiterlesen
  • Die Rolle des Waldes

    Jedes Kind findet entsprechend seines individuelles Entwicklungsstandes im Wald eine reizvolle, anregungsreiche Umgebung, an der es sich ausprobieren, kennenlernen und persönlich weiter entwickeln kann. » weiterlesen
prev next

Der Waldkindergarten

 

Der Waldkindergarten Brühl e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein führt zwei Waldkindergärten: die Molche und die Salamander. Beide Kindergärten werden unter dem gleichen Träger, der gleichen Kindergartenleiterin und dem gleichen Konzept geführt ...mehr»

Die Waldhüpfer

 

An drei Vormittagen (Mo,Mi,Fr,) begleiten jeweils zwei erfahrende Waldbetreuer die ganz Kleinen ab 1,5 Jahren in den Wald. Wie die "Großen" im Waldkindergarten erkunden auch die kleinen Waldkinder die vielen Tiere, die Pflanzen, Steine, Äste und was sich sonst alles … mehr»

Termine

Jun
29

29.06.2018 15:00 - 19:20

Jul
11

11.07.2018 20:15 - 22:05

Jul
12

15:00 12.07.2018 - 8:00 13.07.2018

Die Sparda-Bank machte es möglich: Am 28. April 2015 unternahmen die Feuer- und Luftkinder des Waldkindergartens einen Ausflug ins „KlimaGlück“.

Ein Bus brachte die 12 aufgeregten Kinder direkt nach Leverkusen ins mehrfach ausgezeichnete Naturgut Ophoven, um mehr über Klima und Nachhaltigkeit zu erfahren. So lernten die Kinder z.B. auch, dass man besser mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Kindergarten kommt, als mit dem Auto fährt!

zur Bildergalerie

Ralf Görres, der Vater eines Kindergartenkindes, begleitete die Kinder und war sehr angetan. "Es war schön zu sehen, wie sehr sich die Kinder auf den Ausflug gefreut haben.  Die Herausforderungen bei der Führung waren teilweise groß, aber die Kinder haben das toll gemeistert

und ich bin sicher, es ist einiges hängengeblieben. Wenn ich morgens mit meinem Sohn Samuel in den Kindergarten gehe und ein Auto an uns vorbeifährt, sagt er seit dem Ausflug zum Naturgut Ophoven immer zu mir: „Papa, das ist aber nicht gut für das Klima!"

Vielen Dank an die Sparda-Bank Köln, die diesen Ausflug ermöglichte!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok